Allgemeine Geschäftsbedingungen


B2C / Endverbraucher

Die ausgewiesenen Preise sind Stückpreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, vorab über die im Shopsystem angegebenen Bezahlmöglichkeiten. 

Warenversand

Siehe Lieferbedingungen

Zum Zeitpunkt der Übergabe an den Frachtführer geht die Gefahr des Verlustes, der Vernichtung und/oder der Beschädigung der Ware auf den Kunden über. Kommt auf Kundenwunsch eine teurere Versandart als von uns gewählt zum Einsatz, sind diese Mehrkosten vom Besteller zu tragen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.



Liefertermin

Wir versenden in der Regal am selben Werktag, sofern die Bestellung bis 13 Uhr bei uns elektronisch eingegangen ist und die bestellte Ware sich bei uns am Lager befindet. Ansonsten gilt der frühestmögliche Zeitpunkt als Liefertermin.

Nichtlagernde Ware wird nicht nachgeliefert. 


Angebote und Preise

Sämtliche Angebote und Preislisten verstehen sich freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.


Rücknahme / Widerrufsrecht


Siehe Widerrufsrecht


Besonderes

Die meisten der von uns angebotenen Textilien werden zur Gänze oder überwiegend aus Baumwolle hergestellt. Baumwolle ist ein Naturprodukt und als solches von der Bodenbeschaffenheit, dem Klima und der Witterung der Region stark abhängig. Die Produktionsstätten verarbeiten üblicherweise nicht nur Baumwolle der eigenen Region, sondern sind gezwungen, Baumwolle oder Baumwollgarne aus anderen Gebieten, mitunter anderen Ländern oder sogar Kontinenten zuzukaufen. Die unterschiedliche Beschaffenheit aufgrund natürlicher Umstände wirkt sich auf das Farbverhalten, das Flächengewicht, die Elastizität sowie das Waschverhalten aus. Diese Schwankungen in Färbung, Gewicht und weiteren Eigenschaften sind üblich und stellen daher keinen Reklamationsgrund dar.


Sonstiges

Im Fall von Sonderpreislisten, z.B. für Abverkäufe, Aktionen und dgl. können abweichende Zahlungsbedingungen, Versandbedingungen sowie Liefertermine und Lieferfristen zum Tragen kommen. Diese sind auf den jeweiligen Sonderpreislisten  angeführt. Im Fall von Sonderpreisvereinbarungen  können ebenfalls abweichende  Zahlungsbedingungen, Versandbedingungen sowie Liefertermine und Lieferfristen gelten. Diese bedürfen einer schriftlichen Bestätigung zur Gültigkeit.


Gültigkeit

Mit Vorliegen des jüngsten Angebots bzw. der jüngsten Preisliste verlieren alle vorangegangenen ihre Gültigkeit. Durch Auftragserteilung erkennt  der Besteller  unsere  Liefer-  und  Zahlungsbedingungen  ausdrücklich und vollständig an.


Urheberrecht


Sofern der Kunde das Druckmotiv stellt, übernimmt der Auftraggeber  die volle Verantwortung  dafür, dass durch die Verwendung der von ihm vorgelegten Originale oder nach seinen Angaben hergestellten Vorlagen, Zeichnungen, Unterlagen nicht Rechte Dritter verletzt werden.  Er stellt somit die Firma Smile Souvenir GmbH Berlin von allen etwaigen Regressansprüchen Dritter vollständig frei. Die von uns hergestellten Muster, Skizzen, erstellten Hilfsmittel, Entwürfe und Probedrucke bleiben unser Eigentum, insoweit dies nicht gesondert mit dem Auftraggeber vereinbart ist.


Haftung

Wir haften unbeschränkt für Schäden aufgrund Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit sowie aufgrund der Verletzung vertraglicher Kardinalspflichten. Wir haften ferner unbeschränkt für Schäden aufgrund der schuldhaften  Verletzung  von Leib, Leben oder Gesundheit  sowie in allen Fällen von Verstößen gegen das Produkthaftungsgesetz. Für Fälle der einfachen Fahrlässigkeit und soweit keine vertraglichen Kardinalspflichten verletzt werden, übernehmen wir keine Haftung. Die Haftung für Folgeschäden ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.


Salvatorische Klausel

Sollten einzelne  Bestimmungen  dieser Allgemeinen  Geschäftsbedingungen oder Teile davon  unwirksam  und/oder  undurchführbar sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit und die Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Im Falle der Unwirksamkeit und/oder Undurchführbarkeit einzelner Bestimmungen gilt dasjenige als vereinbart, worauf sich die Parteien geeinigt hätten, hätten sie, um die Wirksamkeit und/oder Undurchführbarkeit gewusst. Dies gilt sinngemäß auch für Regelungslücken.


Recht- und Gerichtsstand

Auf gegenständliche Vertragsbeziehung kommt ausschließlich deutsches Recht zur Anwendung. Für Streitigkeiten aus sämtlichen Lieferungen und sonstigen Rechtsgeschäften wird das sachlich zuständige Gericht der Stadt Berlin als Gerichtsstand und Erfüllungsort ausschließlich festgelegt.




B2B / Wiederverkäufer

Die ausgewiesenen Preise sind Stückpreise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zahlbar innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungs/Leistungsdatum. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen nur gegen Barzahlung entgegenzunehmen.Bei Zahlungsverzug berechnen wir allgemein übliche Verzugszinsen, sowie Bearbeitungsgebühren.


Mahngebühren

Nach zwei erfolglosen Mahnversuchen wird der Außenstand zur Eintreibung an unseren Anwalt übergeben. Die dort anfallenden  zweckmäßigen  Rechts- und Eintreibungskosten gehen zu Lasten des säumigen Zahlers. Wir können ohne Angabe von Gründen die Annahme von Bestellungen ablehnen oder auf Lieferung gegen Nachnahme bestehen. Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser unverpfändbares Eigentum und kommt ausdrücklich mit verlängertem Eigentumsvorbehalt zur Auslieferung, d.h. dass der Vorbehaltskäufer schon mit Weiterveräußerung  seine Kaufpreisansprüche daraus an uns abzutreten hat und diesbezüglich  entsprechende  Buchvermerke  dazu anzubringen hat.


Warenversand


Die Versendung der Ware erfolgt frei Haus ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Unter einem Bestellwert von Euro 100,00 netto im Inland und Euro 200,00 im Ausland wird ein Mindermengenzuschlag von Euro 10,00 verrechnet. Der Versand erfolgt mit Paketdienst, Post oder Spedition. Zum Zeitpunkt der Übergabe an den Frachtführer geht die Gefahr des Verlustes, der Vernichtung und/oder der Beschädigung der Ware auf den Kunden über. Kommt auf Kundenwunsch eine teurere Versandart als von uns gewählt zum Einsatz, sind diese Mehrkosten vom Besteller zu tragen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.


Liefertermin

Wir liefern innerhalb Berlins in der Regal am selben Werktag, sofern die Bestellung bis 13 Uhr bei uns elektronisch eingegangen ist und die bestellte Ware sich bei uns am Lager befindet. Ansonsten gilt der frühestmögliche Zeitpunkt als Liefertermin.

Sendungen in Regionen außerhalb Berlins übergeben wir dem Frachtführer in der Regel am selben Arbeitstag, sofern die Bestellung bis 12 Uhr bei uns elektronisch eingegangen ist und die bestellte Ware sich bei uns am Lager befindet. Ansonsten gilt der frühestmögliche Zeitpunkt als Liefertermin.

Nichtlagernde Ware wird grundsätzlich nachgeliefert. Prinzipiell sind wir bestrebt, so schnell als möglich zu versenden. Ausstehende Lieferungen, die älter als 6 Monate sind, werden von uns automatisch storniert.

Angebote

Sämtliche Angebote und Preislisten verstehen sich freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.


Rücknahme

 
Wir gewähren für fehlerhafte, nicht benutzte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 8 Tagen. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware (Rechnungsdatum). Eine Rückgabe wegen Nichtgefallen ist ausgeschlossen, da jedes Textil genau nach Kundenwunsch in der bestellten Größe, auf der gewählten Textilart und in der bestellten Farbe individuell produziert wird. Diese können in den aktiven Verkauf nicht mehr zurückgeführt werden können.


Besonderes

Die meisten der von uns angebotenen Textilien werden zur Gänze oder überwiegend aus Baumwolle hergestellt. Baumwolle ist ein Naturprodukt und als solches von der Bodenbeschaffenheit, dem Klima und der Witterung der Region stark abhängig. Die Produktionsstätten verarbeiten üblicherweise nicht nur Baumwolle der eigenen Region, sondern sind gezwungen, Baumwolle oder Baumwollgarne aus anderen Gebieten, mitunter anderen Ländern oder sogar Kontinenten zuzukaufen. Die unterschiedliche Beschaffenheit aufgrund natürlicher Umstände wirkt sich auf das Farbverhalten, das Flächengewicht, die Elastizität sowie das Waschverhalten aus. Diese Schwankungen in Färbung, Gewicht und weiteren Eigenschaften sind üblich und stellen daher keinen Reklamationsgrund dar.


Sonstiges

Im Fall von Sonderpreislisten, z.B. für Abverkäufe, Aktionen und dgl. können abweichende Zahlungsbedingungen, Versandbedingungen sowie Liefertermine und Lieferfristen zum Tragen kommen. Diese sind auf den jeweiligen Sonderpreislisten  angeführt. Im Fall von Sonderpreisvereinbarungen  können ebenfalls abweichende  Zahlungsbedingungen, Versandbedingungen sowie Liefertermine und Lieferfristen gelten. Diese bedürfen einer schriftlichen Bestätigung zur Gültigkeit.


Gültigkeit

Mit Vorliegen des jüngsten Angebots bzw. der jüngsten Preisliste verlieren alle vorangegangenen ihre Gültigkeit. Durch Auftragserteilung erkennt  der Besteller  unsere  Liefer-  und  Zahlungsbedingungen  ausdrücklich und vollständig an.


Urheberrecht


Sofern der Kunde das Druckmotiv stellt, übernimmt der Auftraggeber  die volle Verantwortung  dafür, dass durch die Verwendung der von ihm vorgelegten Originale oder nach seinen Angaben hergestellten Vorlagen, Zeichnungen, Unterlagen nicht Rechte Dritter verletzt werden.  Er stellt somit die Firma Smile Souvenir GmbH Berlin von allen etwaigen Regressansprüchen Dritter vollständig frei. Die von uns hergestellten Muster, Skizzen, erstellten Hilfsmittel, Entwürfe und Probedrucke bleiben unser Eigentum, insoweit dies nicht gesondert mit dem Auftraggeber vereinbart ist.


Haftung

Wir haften unbeschränkt für Schäden aufgrund Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit sowie aufgrund der Verletzung vertraglicher Kardinalspflichten. Wir haften ferner unbeschränkt für Schäden aufgrund der schuldhaften  Verletzung  von Leib, Leben oder Gesundheit  sowie in allen Fällen von Verstößen gegen das Produkthaftungsgesetz. Für Fälle der einfachen Fahrlässigkeit und soweit keine vertraglichen Kardinalspflichten verletzt werden, übernehmen wir keine Haftung. Die Haftung für Folgeschäden ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.


Salvatorische Klausel

Sollten einzelne  Bestimmungen  dieser Allgemeinen  Geschäftsbedingungen oder Teile davon  unwirksam  und/oder  undurchführbar sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit und die Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Im Falle der Unwirksamkeit und/oder Undurchführbarkeit einzelner Bestimmungen gilt dasjenige als vereinbart, worauf sich die Parteien geeinigt hätten, hätten sie, um die Wirksamkeit und/oder Undurchführbarkeit gewusst. Dies gilt sinngemäß auch für Regelungslücken.


Recht- und Gerichtsstand

Auf gegenständliche Vertragsbeziehung kommt ausschließlich deutsches Recht zur Anwendung. Für Streitigkeiten aus sämtlichen Lieferungen und sonstigen Rechtsgeschäften wird das sachlich zuständige Gericht der Stadt Berlin als Gerichtsstand und Erfüllungsort ausschließlich festgelegt.


Stand 10.01.2012



Inhalt drucken